www.jur-cloud.de

www.jur-cloud.de wird künftig über interessante Entwicklungen im Bereich Cloud Nutzung berichten. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Nutzung von Cloud Diensten durch Rechtsanwälte und Kanzleien. Was versteht man unter Cloud bzw. Cloud Computing? Wikipedia beschreibt den Begriff Cloud wie folgt:

Unter Cloud Computing (deutsch Rechnerwolke[1]) versteht man die Ausführung von Programmen, die nicht auf dem lokalen Rechner installiert sind, sondern auf einem anderen Rechner, der aus der Ferne aufgerufen wird (bspw. über das Internet).

Technischer formuliert umschreibt das Cloud Computing den Ansatz, IT-Infrastrukturen (z. B. Rechenkapazität, Datenspeicher, Datensicherheit, Netzkapazitäten oder auch fertige Software) über ein Netz zur Verfügung zu stellen, ohne dass diese auf dem lokalen Rechner installiert sein müssen.

Ich würde den Begriff Cloud sogar noch weiter fassen und nicht nur das Ausführen von Programmen sondern auch das Speichern von Daten allgemein als Cloud Nutzung bezeichnen. Die Wolke ist dabei nichts anderes als das Internet mit den am Internet angeschlossenen Geräten.

© 2014 All rights reserved. Vesta Theme by WowThemes.net